Beste Zutaten

Gefühl für das Wesentliche.

Gemäß unserer Philosophie achten wir bei der Beschaffung unserer Rohstoffe auf höchstmögliche Natürlichkeit, Frische und Bezugsnähe.

Unsere Mehle kommen von Mühlen aus dem nahen Illertal.
Die Bio-Mehle erhalten wir wöchentlich frisch von der Meyermühle aus Landshut

Obst und Gemüse, Milchprodukte, sowie Fleisch und Wurst stammen von örtlichen Händlern bzw. Herstellern.

Für unser gesamtes Bäckereisortiment verwenden wir keine Vor- oder Fertigmischungen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf unsere selbst hergestellten Natur-Sauerteige und Vorteige, die wir nahezu allen Backwaren zugeben.

Längere Frischhaltung, individuelle Gebäckvariationen und natürliche Bekömmlichkeit sind die Vorzüge, die unsere Kunden so sehr schätzen.

Bioland

Für eine Gesunde Ernährung und die Zukunft unserer Natur.

Seit Januar 2004 sind wir bereits Bioland-Partner und werden jährlich nach den strengen Bioland Richtlinien neu zertifiziert.

Somit können wir uns und unseren Kunden immer wieder aufs Neue belegen, dass wir dieser Philosophie treu sind und vertrauensvoll arbeiten.

Bis heute führen wir die damalige Entscheidung fort, unser gesamtes Vollkornsortiment in Bioland-Qualität herzustellen. Es sind neue Rezepte und Kreationen hinzugekommen, auch im nicht Vollkorn Bereich, wie z.B. unser Bio-Holzofenlaib.

Energiewasser

Wasser verbindet – Energie für Körper, Geist und Seele.

Auch wenn unser Leitungswasser in Sonthofen nahezu Mineralwasser-Charakter besitzt, wird es im Leitungssystem unter Druck zum Stehen gezwungen. Es bilden sich "Molekülhaufen", die träge sind und nicht mehr reagieren bzw. sich nicht mehr verbinden können.

Unser Elisa-Energiewasser System verwirbelt in der ersten Stufe das Wasser, um die natürliche Reaktionsfreundlichkeit wieder herzustellen.

In der zweiten Anlage wird das aufgewirbelte Wasser durch Kammern mit Kristallen, Quarzen und Edelsteinen geleitet, deren kristalline Form als Information an das Wasser weitergegeben wird.

Da wir Menschen zu über 90% aus Wasser bestehen und im Brot 40% Wasser gebunden ist, liegt die Notwendigkeit klar auf der Hand, dass wir zum Backen energetisch hochwertiges Wasser verwenden.

Durch eine höhere Wasseraufnahme im Teig erreichen wir zudem eine längere Frischhaltung der Gebäcke.

Naturreines Salz

In allen unseren Backwaren verwenden wir Steinsalz. Steinsalz stammt aus dem Meer, welches vor ca. 230 Millionen Jahren durch Klimaveränderung austrocknete.

Das Steinsalz wird nicht raffiniert, sondern mechanisch gebrochen und gemahlen, so bleibt die hochwertige kristalline Struktur und die Reinheit unbeschadet.

Die lebenswichtigen Mineralien und Spurenelemente sind in zellverfügbarer Form enthalten. Eine Anreicherung mit Jod oder anderen Zusätzen ist nicht notwendig, da Steinsalz einen natürlichen Anteil an verfügbarem essentiellen Jod enthält.

Unser Steinsalz wird in einer Deutschen Saline gewonnen.

Dinkel

Gut drauf – mit Dinkel.

Der Dinkel, die wohl älteste Getreideart der Menschheit, hat lange Zeit ein Schattendasein unter seinen Getreidekollegen geführt. Dabei hat er grundlegende Vorzüge aufzuweisen:

  • Dinkel ist das einzig basenbildende Getreide
  • Dinkel gilt als das vitamin- und eiweißreichste Getreide
  • Dinkel hat einen hohen Ballaststoff- und einen niedrigen Fettgehalt
  • Dinkel hat einen hohen Anteil an Kieselsäure - für schöne Haare, Nägel und straffes Bindegewebe
  • Dinkel sorgt durch spezielle Aminosäuren-Kombination für "gute Stimmung"
  • Dinkel ist durch einen sehr festen Spelz bestens vor Umweltbelastungen geschützt
  • Dinkel ist anspruchslos im Anbau und schont daher Böden und Umwelt
  • Dinkel kann von den meisten Weizengluten-Allergikern problemlos gegessen werden
  • Sie sehen – Dinkel macht glücklich, gesund und schön.

Schon die heilige „Hildegard von Bingen“ schrieb über dieses wertvolle Getreide: "Der Dinkel ist das beste Getreide, er ist warm, fett und kräftig und milder als andere Getreidearten." Deshalb ist der Dinkel das optimale Getreide für die kalte Jahreszeit.